03 84 52 - 5 11 44
Berufsverband norddeutscher Trainer, Coaches und Dozenten e.V. Berufsverband norddeutscher Trainer, Coaches und Dozenten e.V.

 

Wir sind Schmelztigel, Ideengeber, Lobby und Heimat für norddeutsche Trainer, Coaches und Dozenten.
Wir sind Schmelztigel, Ideengeber, Lobby und Heimat
für norddeutsche Trainer, Coaches und Dozenten.

Trainday am 18.11.2017 in Ludwigslust "Konfliktbewältigung"

        
Auf diesem zweiten Trainday zum Konfliktmanagement hat Dr. Bischop vom Hanseatischen Institut uns nochmals über die Systemgesetze informiert und uns erneut gezeigt, wie Konflikte durch das Zurückgehen bis zum Anfang der guten Gefühle in einer Beziehung - ganz gleich, ob es sich um partnerschaftliche, freundschaftliche oder dienstliche Verhältnisse handelt -, gelöst werden können, damit auch das sogenannte Bauchgefühl wieder stimmt und man vorbehaltlos, frei von Verletzungen, wertschätzend miteinander umgehen kann.           

Trainday am 09.09.2017 in Lübeck "Phoenix Prinzip"

Trainday in Lübeck         
In diesem speziellen Workshop machten wir uns auf den Weg auf unsere mentale und emotionale Ebene. Dazu erklärte uns Pamela Bessel das Phoenix-Prinzip, eine Methode zur Selbsthilfe und inneren Klärung. Und natürlich durften wir das Ganze auch direkt einmal ausprobieren. Mit erstaunlichen Auswirkungen für den einen oder anderen. Das war mal eine völlig neue Erfahrung für die meisten von uns. Im nächsten Jahr soll ein zweiter Teil zu diesem Thema folgen.
Infos auch unter www.pamelabessel.de.

 

 

Nächster Trainday am 24.06.2017 in Kambs "Pferdetraining"

Trainday mit Pferden in Kambs         
Genauso Auge in Auge standen wir uns auf unserem Trainday den Pferden gegenüber. Nach einer kurzen Einführung durch Claudia Soestmeyer ging es direkt auf den Übungsplatz und wir lernten unsere Pferde kennen, die uns einmal mehr lehrten, dass klare Anweisungen und sanfter Druck völlig ausreichend sind, um zur Mitarbeit zu motivieren. Falls etwas mal nicht gleich klappte, durfte der Druck behutsam erhöht werden, bis die Umsetzung begann. Wer so mit seinen Mitarbeitern umgeht, schafft ein vertrauensvolle und angenehme Arbeitsatmosphäre. Sehr lehrreich!

 

 

Trainday am 06.05.2017 in Gremmelin "Körpersprache"

Trainday Körpersprache Gremmelin         
Dieser Trainday widmete sich dem Hintergrundwissen eines jeden guten Trainers. Zum Thema "Körpersprache" hat uns Susann Potratzki einige spannende Infos gegeben, unter anderem zu Mimik, Gestik, Stimme, Körperhaltung, Gangart, Blickkontakt, Körperkontakt und auch Kleidung. Bei verschiedenen Übungen konnten wir unter anderem erleben, dass jeder ein Gefühl für den normalen Abstand zueinander hat und wie unterschiedlich wir uns in fremden und vertrauten Kreisen bewegen.

Trainday am 11.03.2017 im Projektraum Rostock "Visualisierung"

        
Dieser Trainday widmete sich der Visualisierung in Vorträgen, Seminaren und Workshops. Dazu gab uns Tobias Döppe (BVMW) im Rostocker Projektraum einige Vorlagen und natürlich auch gleich einen Stift in die Hand, damit wir die verschiedenen Visualisierungselemente selbst malen und üben konnten. So entstanden ein paar interessante Entwürfe von Flipchartblättern. Die kreative bzw. nach Ideen aus einem Büchlein gestaltende Form des Traindays brachte dem einen oder anderen Trainer ein paar neue Anregungen zur Visualisierung.

Ordentliche Mitgliederversammlung am 28.01.2017 in Rostock

Trainday im Rostocker Besitos         

Auf der Mitgliederversammlung in der Schokoladerie Rostock wurden Rechenschafts- und Finanzbericht besprochen und eine Vorschau auf 2017 gegeben. Bewährtes soll erhalten bleiben, Neues ist auch geplant. Außerdem stand - wie alle 2 Jahre -  die Neuwahl des Vorstands auf dem Programm.

Der Vorstand besteht weiterhin aus Marita Bernhardt, Jörg Ehbrecht und Andrea Zander. Das Protokoll der Mitgliederversammlung kann hier eingesehen werden: Protokoll als PDF.

 

Trainday am 03.12.2016 im Alpincenter Wittenburg"Teambuilding & Jahresende"

Trainday-Sommerfest auf Gut Gremmelin         

Im Alpincenter Wittenburg haben wir unter dem Motto "Teambildende Maßnahme" beim Bowling gemeinsam das Jahr 2016 ausklingen lassen. Mit Blick auf die Skipiste und bei einem Gläschen Glühwein sowie weihnachtlicher Musik rollten die Bowlingkugeln recht gut. Aber es war auch Zeit für gemeinsame Gespräche.

Übrigens gibt's bereits viele Ideen für die Traindays in 2017. Was wünscht ihr euch noch? Mailt uns oder erzählt es uns auf der Mitgliederversammlung am 28.01.2017!

Trainday am 19.11.2016 in Schwerin "Konfliktbewältigung"

        
Auf diesem spannenden Trainday hat Dr. Bischop vom Hanseatischen Institut uns über die Systemgesetze -  die Basis für alle Kommunikation - informiert und uns gezeigt, wie Konflikte durch das Zurückgehen bis zum Anfang der guten Gefühle in einer Beziehung - ganz gleich, ob es sich um partnerschaftliche, freundschaftliche oder dienstliche Verhältnisse handelt -, gelöst werden können, damit auch das sogenannte Bauchgefühl wieder stimmt und man vorbehaltlos, frei von Verletzungen, wertschätzend miteinander umgehen kann...           

Trainday am 08.10.2016 in Gremmelin "Körpersprache"

Trainday Körpersprache Gremmelin         
Dieser Trainday widmete sich dem Hintergrundwissen eines jeden guten Trainers. Zum Thema "Körpersprache" gab uns Susann Potratzki einige spannende Infos, unter anderem, dass Mimik, Gestik, Stimme, Körperhaltung, Gangart, Blickkontakt, Nähe/Distanz, Körperkontakt und auch Kleidung und Geruch im weiteren Sinne zur Körpersprache gehören, dass die Körpersprache zu 80 bis 90% weltweit gleich ist und man nicht nicht kommunizieren kann.

Trainday am 16.07.2016 in Kambs "Führungskräftetraining mit Pferden"

Trainday mit Pferden in Kambs         
Unser Trainday in Kambs war wieder sehr spannend, denn wir übten in diesem Falle direkt mit führungskräfteerprobten Pferden und konnten testen, ob unsere Art der Kommunikation direkt und klar genug ist, damit sie auch ein Vierbeiner versteht. Ein paar Impressionen gibt's hier...        

Mehr lesen

 

Trainday am 04.06.2016 im NUP Güstrow "Supervision"

Trainday         
Der letzte Trainday widmete sich dem Thema "Was macht Supervision?". Dazu hat uns Kati Ziem, beratende Pädagogin und  Supervisorin mit jahrelanger Erfahrung in sozialen und rehabilitierenden Bereichen, ein paar interessante Einblicke gegeben.
 
Supervision ist eine interessante Methode zum Ergründen von aktuellen Situationen, Wünschen und Vorstellungen an ein Team, eine Situation oder auch eine Familie. Gern möchten wir in einem nächsten Workshop das Thema vertiefen... 

Mitgliederversammlung am 30.01.2016 im Alpincenter Wittenburg

Trainday-Sommerfest auf Gut Gremmelin         
Die jährliche Mitgliederversammlung fand diesmal im Alpincenter Wittenburg statt. Natürlich konnte das Alpincenter bei einer Führung besichtigt werden und unter dem Motto "Teambildende Maßnahme" klang die Versammlung mit Bowling und gemeinsamem Abendessen aus.
 
Das Vereinsjahr 2015 war für die Mitglieder sehr zufriedenstellend. Und es gibt auch schon einige Ideen für die nächsten Traindays 2016: Supervision, Körpersprache, Systemgesetze und Führung mit Pferden sind nur einige davon.
 

Trainday am 14.11.2015 in Gremmelin "Wirksam präsentieren"

Trainday         
In einem launigen Vortrag erzählte Andrea Zander, Geschäftsführerin der Rostocker IT-Beratung SOLMON und zertifizierte Expertin für Microsoft Office, wie Präsentationen noch wirksamer werden können. Dabei gab sie viele Hinweise, Tipps und natürlich jede Menge eigene Erfahrungen preis.
 
Alle Teilnehmer zeigten großes Interesse und waren begeistert von diesem lustigen Trainday zu einem nach wie vor wichtigen Thema. Am Ende reflektierten alle, was an ihren eigenen Präsentationen noch verbessert werden könnte.

 

Trainday am 17.10.2015 in Gremmelin "Das Kreuz mit dem Riemann"

Trainday         
Da hat der Herr Riemann sich ja ein spannendes Persönlichkeitsmodell ausgedacht, in dem sich Nähe und Distanz sowie Dauer und Wechsel gegenüber stehen. Jeder Mensch besitzt alle vier Faktoren in bestimmter Ausprägung in seinen verschiedenen Arbeits- und Lebenssituationen. Der Selbsttest war also spannend. Darüber hinaus eignet sich Riemanns Kreuz in Teamschulungen und soll vor allem die Wahrnehmung und Akzeptanz des Andersseins bei den Kollegen fördern. Einen Einblick in dieses Thema erhielten wir von Dirk und Uwe Herzog.

 

Trainday am 27.06.2015 in Kambs "Führen mit Pferden"

Trainday mit Pferden in Kambs         
Genauso Auge in Auge haben wir uns auf unserem Trainday mit den Pferden gegenüber gestanden. Nach einer kurzen Einführung durch die Inhaberin Claudia Soestmeyer ging es direkt auf den Übungsplatz und wir lernten unsere Trainingsgefährten kennen, die uns sogleich neugierig "beschnupperten".
 
In den Übungen für Führungskräfte lernten wir, dass klare Anweisungen und sanfter Druck völlig ausreichend sind, um die großen Tiere zur Mitarbeit zu gewinnen. Falls etwas mal nicht gleich klappt, darf der Druck behutsam erhöht werden, bis die Umsetzung beginnt. Wer so mit seinen Mitarbeitern umgeht, schafft ein vertrauensvolle und angenehme Arbeitsatmosphäre. Sehr lehrreich!

 

Trainday am 25.04.2015 "Kooperatives Lernen"

Trainday in der Wismarer Hafenküche         

Wie schafft man es, Gruppen mit Teilnehmern unterschiedlichster Voraussetzungen in einen einheitlichen und kontinuierlichen Lernprozess zu bringen?

Mit den Methoden des „Kooperativen Lernens in Gruppen“ lässt sich Bildung interessanter und leichter gestalten. Das durften wir auf unserem Trainday in der Wismarer Hafenküche - moderiert durch Jörg Ehbrecht - in Form vieler Übungen und Arbeitsaufgaben selbst erleben. Nebenbei gab es noch ein paar interessante Bilder von Jörgs Studienreise ins winterliche Island.

 

 

Mitgliederversammlung am 07.02.2015 auf Gut Gremmelin

Trainday im Rostocker Besitos         

Diesmal stand die reguläre Neuwahl des Vorstands auf dem Programm. Aber es wurde auch über Satzungsänderungen abgestimmt. Und natürlich durfte ein Rückblick auf 2014 und eine Vorschau auf 2015 nicht fehlen. All das besprachen wir im Kreise unserer Mitglieder auf Gut Gremmelin.

Der neue Vorstand besteht aus Marita Bernhardt, Jörg Ehbrecht und Andrea Zander. Das Protokoll der Mitgliederversammlung kann hier eingesehen werden: Protokoll als PDF.

 

Trainday am 29.11.2014 "Was tun nach einem Katastrophenseminar?"

Trainday im Rostocker Besitos         

Sicherlich hat jeder Trainer einige Erfolge nachzuweisen, aber sicherlich auch schon einige "Katastrophen"-Erfahrungen erlebt. Und um letztere ging es auf unserem Trainday, nämlich wie wir misslungene Seminarsituationen überwinden und aus dem Misserfolg lernen können und welche Tipps es zur Verarbeitung gibt. Uwe Herzog hat den Trainday mit Workshop-Charakter gestaltet und Beispiele aus der Praxis diskutiert und Lösungen erarbeitet.

 

Trainday am 28.06.2014 "360-Grad-Feedback"

Trainday im Rostocker Besitos         

Im Wismarer Glasturm hat uns diesmal Dr. Pantaleon Fassbender von Kambs Consultig ein Vorgehens-Modell und die Realisierungsmöglichkeiten bei Aufwärtsbeurteilung und 360-Grad-Feedback vorgestellt. Mit 15 Leitfragen aus Forschung und Praxis erläuterte er den passenden Fragemix und die richtige Anwendug dieser Profilierungsmethode.            

 

Trainday am 25.04.2014 "Go´s und No go´s bei der Leistungsbewerbung"

Trainday im Rostocker Besitos         

Nach welchen Kriterien wählen Personaler und Akademien von Großunternehmen ihre Trainer, Coachs und Dozenten aus? Das hat Birgit Postler als Leiterin der VINCI Akademie Deutschland auf dem Trainday im Schloss Basthorst aus ihrer Sicht dargestellt. Abgerundet wurde der Trainday durch Erfahrungsberichte der Mitglieder mit abschließender Diskussionsrunde.

 

Trainday am 22.02.2014 "Erlebnisorientiertes Lernen"

Trainday im Rostocker Besitos         

Am 22.02.2014 fand im Glasturm an der Hochschule in Wismar unser erster Trainday 2014 zum Thema "Erlebnisorientiertes Lernen" statt. Jörg Ehbrecht stellte Möglichkeiten und Ideen zum Einsatz von verschiedenen Tools in Trainingssituationen und zur Unterstützung in Coachings und Beratungsprozessen vor. U.a. wurden Teamnavigator, Flottes Rohr, Kulturrally, Pipeline und Stühleberg sowie der Turm und die Brücke des Leonardo da Vinci demonstriert.           

 

Mitgliederversammlung am 18.01.2014 im Lenk's Rostock

Trainday im Rostocker Besitos         

Gerade haben wir das neue Jahr begrüßt und schon steht unsere Mitgliederversammlung auf dem Programm. Wichtig sind vor allem ein Rückblick auf das vergangene Jahr und eine Vorschau auf 2014: Was wollen wir besser machen? Wie werden die Traindays gestaltet? Und wie sehen die Finanzen aus.

All das besprachen wir im Kreise unserer Mitglieder bei einem leckeren Frühstück im Rostocker Lenk's. Das Protokoll der Mitgliederversammlung kann hier eingesehen werden: Protokoll als PDF.

 

So war es auf unserem Trainday-Sommerfest am 07.09.2013:

Trainday-Sommerfest auf Gut Gremmelin         

 
Was macht man im Sommer, wenn die Sonne knallt, die Menschen schwitzen, das Eis aus dem Hörnchen tropft und es überall nach Grillwurst riecht?
Ganz klar, man feiert ein Sommerfest!
Und genau das haben wir auch getan und zeigen euch hier ein paar Impressionen...

Mehr lesen

 

Trainday am 01.06.2013 "Was steckt hinter dem Mythos NLP?"

Trainday im Rostocker Besitos         

 

Bei herrlichem Sonnenschein und mit einem exklusiven Blick auf den Rostocker Stadthafen im Besitos ging es auf dem Trainday um das Thema: "NLP - Mythos oder Konzept?" Ninette Kraunus führte uns in das Thema ein und bearbeitete mit uns gemeinsam den Mythos und das Konzept der Neuro-Linguistischen-Programierung.

 

Trainday am 06.04.2013 im Schloss Hasenwinkel

Trainday in Schloss Hasenwinkel         

 

Frühlingshaftes Wetter, ein bestens ausgestattetes Trainingszentrum im Schloss Hasenwinkel und gut gelaunte und sehr aufgeschlossene Verbandsmitglieder und Interessierte nahmen aktiv am Traininsgworkshop: "Verbunden und beständig sein für den eigenen Erfolg" teil.

 

 

Trainday am 01.12.2012 im "Speicher am Ziegelsee" Schwerin

Trainday im Hotel 'Am Ziegelsee' Schwerin          In bester Adventslaune und trotz der ersten dicken Schneeflocken kamen die Trainer in Schwerin zum letzten Trainday mit der ersten Mitgliederversammlung des Verbands zusammen. In guter Tradition wurde zuerst ausgiebig gefrühstückt, dann gab es einen kleinen Rundgang durch das Hotel.

 

Trainday-Sommerfest am 26.08.2012 auf Gut Gremmelin

Trainday-Sommerfest         

Herrliches Sommerwetter, das zauberhafte Gut Gremmelin und 20 gut gelaunte Trainer, Coaches und Dozenten mit ihren Kindern bildeten beste Voraussetzungen für einen entspannten Tag im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns. Ein Tag zum Kennenlernen, Austauschen und Fachsimpeln…

 

Trainday am 05.05.2012 "Grundlagen der Kommunikation"

Trainday mit Birgit Postler         

Im Wonnemonat Mai ging es ins Rostocker TriHotel zum Trainday mit dem Thema "Kommunikation". Wieder waren viele Trainer, Coaches und Dozenten gekommen, um Birgit Postler, Personalreferentin bei der Vinci Energies Deutschland GmbH, über die Grundlagen der Kommunikation sprechen zu hören.

 

Trainday am 04.02.2012 "Erlebnisorientierte Seminarmethoden"

Trainday mit Stefan Leue         

25 Trainer, Coaches und Dozenten trotzten dem Winter-Chaos und nahmen am Trainday zum Thema "Erlebnisorientierte Seminarmethoden" bei der Rostocker S&N Datentechnik teil. An dieser Stelle vielen Dank an Sabine Schwanke und das S&N-Team für die Gastfreundschaft. 

 

Trainday am 05.11.2011 "Social Media - Fluch oder Segen?"

 Andrea Zander von SOLMON über Social Media         

         

Nach einem leckeren Trainerfrühstück im "Cafe Europa" und einer kurzen Erklärung durch den Vorstand zur aktuellen Situation des Berufsverbandes, bildete ein fundierter und sehr spannender Vortrag von Andrea Zander, Geschäftsführerin der Rostocker Firma SOLMON, die Grundlage für eine äußerst rege und konstruktive Diskussion zu den sozialen Netzwerken.

 

Aus Team Trainday wird
der Trainday - Berufsverband norddeutscher Trainer, Coaches und Dozenten e.V.!

Trainday - Berufsverband norddeutscher Trainer, Coaches und Dozenten e.V.          Durch diesen Zusammenschluss zu einem Berufsverband und neuen Mitstreitern im Vorstand versprechen wir den zahlreichen Kollegen und Befürwortern des Projektes eine bessere Positionierung unseres Berufstandes in der Öffentlichkeit - gepaart mit den daraus für jeden einzelnen entstehenden Synergieeffekten.