03 84 52 - 5 11 44
Berufsverband norddeutscher Trainer, Coaches und Dozenten e.V. Berufsverband norddeutscher Trainer, Coaches und Dozenten e.V.

 

Wir sind Schmelztigel, Ideengeber, Lobby und Heimat für norddeutsche Trainer, Coaches und Dozenten.
Wir sind Schmelztigel, Ideengeber, Lobby und Heimat
für norddeutsche Trainer, Coaches und Dozenten.

Trainday am 3.12.2016 im Alpincenter Wittenburg"Teambuilding & Jahresende"

Trainday-Sommerfest auf Gut Gremmelin         
Im Alpincenter Wittenburg wollen wir unter dem Motto "Teambildende Maßnahme" gemeinsam das Jahr 2016 ausklingen lassen sowie 2017 planen.
 
Es gibt bereits Ideen für die nächsten Traindays: Fortsetzung Supervision, Systemgesetze und Fortsetzung Führung mit Pferden sind einige davon. Was wünscht ihr euch? Mailt uns oder erzählt es uns auf dem nächsten Trainday!

Anmeldung hier: Letzter Trainday 2016

Trainday am 19.11.2016 in Schwerin "Konfliktbewältigung"

        
Auf diesem spannenden Trainday hat Dr. Bischop vom Hanseatischen Institut uns über die Systemgesetze -  die Basis für alle Kommunikation - informiert und uns gezeigt, wie Konflikte durch das Zurückgehen bis zum Anfang der guten Gefühle in einer Beziehung - ganz gleich, ob es sich um partnerschaftliche, freundschaftliche oder dienstliche Verhältnisse handelt -, gelöst werden können, damit auch das sogenannte Bauchgefühl wieder stimmt und man vorbehaltlos, frei von Verletzungen, wertschätzend miteinander umgehen kann...           

Trainday am 08.10.2016 in Gremmelin "Körpersprache"

Trainday Körpersprache Gremmelin         
Dieser Trainday widmete sich dem Hintergrundwissen eines jeden guten Trainers. Zum Thema "Körpersprache" gab uns Susann Potratzki einige spannende Infos, unter anderem, dass Mimik, Gestik, Stimme, Körperhaltung, Gangart, Blickkontakt, Nähe/Distanz, Körperkontakt und auch Kleidung und Geruch im weiteren Sinne zur Körpersprache gehören, dass die Körpersprache zu 80 bis 90% weltweit gleich ist und man nicht nicht kommunizieren kann.

Trainday am 16.07.2016 in Kambs "Führungskräftetraining mit Pferden"

Trainday mit Pferden in Kambs         
Unser Trainday in Kambs war wieder sehr spannend, denn wir übten in diesem Falle direkt mit führungskräfteerprobten Pferden und konnten testen, ob unsere Art der Kommunikation direkt und klar genug ist, damit sie auch ein Vierbeiner versteht. Ein paar Impressionen gibt's hier...        

Mehr lesen

 

Trainday am 04.06.2016 im NUP Güstrow "Supervision"

Trainday         
Der letzte Trainday widmete sich dem Thema "Was macht Supervision?". Dazu hat uns Kati Ziem, beratende Pädagogin und  Supervisorin mit jahrelanger Erfahrung in sozialen und rehabilitierenden Bereichen, ein paar interessante Einblicke gegeben.
 
Supervision ist eine interessante Methode zum Ergründen von aktuellen Situationen, Wünschen und Vorstellungen an ein Team, eine Situation oder auch eine Familie. Gern möchten wir in einem nächsten Workshop das Thema vertiefen... 

Mitgliederversammlung am 30.01.2016 im Alpincenter Wittenburg

Trainday-Sommerfest auf Gut Gremmelin         
Die jährliche Mitgliederversammlung fand diesmal im Alpincenter Wittenburg statt. Natürlich konnte das Alpincenter bei einer Führung besichtigt werden und unter dem Motto "Teambildende Maßnahme" klang die Versammlung mit Bowling und gemeinsamem Abendessen aus.
 
Das Vereinsjahr 2015 war für die Mitglieder sehr zufriedenstellend. Und es gibt auch schon einige Ideen für die nächsten Traindays 2016: Supervision, Körpersprache, Systemgesetze und Führung mit Pferden sind nur einige davon.

Trainday am 14.11.2015 in Gremmelin "Wirksam präsentieren"

Trainday         
In einem launigen Vortrag erzählte Andrea Zander, Geschäftsführerin der Rostocker IT-Beratung SOLMON und zertifizierte Expertin für Microsoft Office, wie Präsentationen noch wirksamer werden können. Dabei gab sie viele Hinweise, Tipps und natürlich jede Menge eigene Erfahrungen preis.
 
Alle Teilnehmer zeigten großes Interesse und waren begeistert von diesem lustigen Trainday zu einem nach wie vor wichtigen Thema. Am Ende reflektierten alle, was an ihren eigenen Präsentationen noch verbessert werden könnte.